Emotionen - Grenzen - Achtsamkeit

  • Grenzen setzen lernen
  • Achtsamkeitsübungen
  • Selbstwert fühlen
  • Positiver Umgang mit Ängsten
  • positives Stressmanagement 
  • Burnout verhindern
  • Glaubenssätze transformieren („inneres Kind“ Arbeit)
  • erfüllte Beziehungen 
  • mentale Gesundheit Mindset
  • Body-Mind-Soul Einheit
  • Entspannungstechniken erlernen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Schlafschwierigkeiten

Welche Entscheidungen im Leben haben Sie nur deshalb getroffen, weil Sie vielleicht Ihre gefühlte Minderwertigkeit und Schwäche vor anderen verbergen wollten? Wann haben Sie Ihren Gefühlen nicht vertraut? Wieso legen Sie so viel Wert auf die Meinung anderer? 


Dahinter stecken die erlernten Überlebensstrategien und Glaubenssätze der Kindheit. Diese waren damals hilfsreich, doch sie hindern uns als Erwachsene daran, ein Leben voller Freude zu führen. 


Die Vergangenheit können wir nicht ändern. Heute ist der beste Zeitpunkt dafür, die Zukunft zu gestalten und die volle Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen. 

 

Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.

Dalai-Lama 

mein Ziel: glückliche und erfolgreiche KlientInnen

Zu erkennen, dass ich die wichtigste Person in meinem Leben bin, die es verdient wertschätzend behandelt zu werden, war ein unbeschreiblich befreiendes Gefühl. 
Alexandra, 52a

_______________

Ich habe mein Leben lang immer versucht, es allen recht zu machen. Wenn jemand mit mir nicht zufrieden war, war das für mich die Katastrophe. Jetzt weiß ich dass ich mich nie selbst geschätzt habe und darum abhängig vom Urteil anderer war. Das Coaching hat geholfen. Ich kann jetzt endlich so leben, wie es für mich am besten ist. Egal was andere darüber sagen. 
Karin, 56a

_______________

Meine Probleme in der Arbeit wurden immer größer. Durch den Leistungsdruck den ich mir zum Teil selbst gemacht habe, konnte ich in der Nacht nicht mehr durchschlafen. Im Coaching habe ich meine Einstellung zu Arbeit und Leistung reflektiert. Ich definiere mich jetzt nicht mehr nur über meine Leistungsfähigkeit. Die Arbeit macht mir wieder Freude und der Umgang mit meinen Kollegen ist viel entspannter.
Markus, 44a

_______________

 

Habe Geduld mit allen Dingen, aber besonders mit dir selbst. Verliere nicht den Mut, wenn du deine eigenen Fehler betrachtest, aber beginne sofort, sie zu beheben; jeden Tag beginnt die Aufgabe aufs Neue.
Francis de Sales