Ängste

Ein Leben ohne belastende Ängste ist möglich.

 

Unkontrollierbare Ängste schränken Ihr Leben schon lange ein?

Mit professioneller Unterstützung sind Angsterkrankungen gut heilbar,

ohne Therapie verstärken sich diese Angstdynamiken leider über die Jahre.

 

Der Mensch kann tatsächlich stärker sein als seine Angst. Man muss seine Ängste überwinden lernen, darf sich ihnen nicht hilflos ausliefern.

Viktor Frankl | Logotherapie


Ängste gehören gemeinsam mit der Depression zu den häufigsten psychischen Erkrankungen,

die wenn sie rechtzeitig erkannt, sehr gut behandelt werden können.

 

Ihren Ursprung hatte die Angst ursprünglich darin. uns vor Gefahren zu warnen und ist eine natürliche Reaktion des Körpers. Im Körper bemerken Sie dabei Herzrasen, Beklemmung in der Brust, Atemnot, Schwitzen, Zittern, Anspannung.

Bei zu langer Dauer verselbstständigt sie sich oft im Körper und entzieht sich unserem

Bewusstsein und der Kontrolle. Daraus kann sich eine generalisierte Angststörung entwickeln.

 

In der Therapie lernen Sie, sich mit den eigenen Ängsten und deren Botschaft zu konfrontieren.

Ein gesunder Umgang mit der Emotion Angst ist möglich.

 

Gib denen, die Du liebst, Flügel, um wegzufliegen, Wurzeln, um zurückzukommen und Gründe, um zu bleiben.

Dalai-Lama