ACHTSAMKEIT

 

Achtsamkeit = engl. Mindfulness

 

"Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben."

-Unbekannt-

 

 

Zufriedenheit und Leichtigkeit fangen im Kopf an.

Stress leider auch.

 

Sie können lernen

  • mehr im Hier & Jetzt zu leben
  • dem Moment bewusst Aufmerksamkeit zu schenken.
  • Abstand von deinen eigenen bewertenden Gedanken zu bekommen.
  • eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und wertzuschätzen.
  • Gefühle zu fühlen ohne diese zu bewerten

 

 

"Fange an, diesen Moment zu leben und du wirst sehen,

je mehr du lebst, desto weniger Probleme wird es geben."

OSHO

 

 

Lerne diesen wieder bewusst wahrzunehmen und zu leben.

 

  • Fühlst du dich ständig getrieben und wie in einem Hamsterrad gefangen?
  • Hast du die Kontrolle über dein Leben aus der Hand gegeben?
  • Bist du nie wirklich im jetzigen Moment, immer schon einen Schritt voraus?
  • Achtest du deine Bedürfnisse, Gefühle und Grenzen? Nein?

 

Lerne wieder den Moment mit Achtsamkeit zu leben, um dich wirklich lebendig zu fühlen. Ein Leben in der Vergangenheit führt zu Depressionen, eines mit dem Fokus in der Zukunft zu Angst. Die einzige Zeit die wir wirklich haben, ist der gegenwärtige Augenblick.

 

 

 

Lerne deine nicht wertende Aufmerksamkeit auf deine momentanen Gedanken, Gefühle, Körper und Umgebung lenken, diese wahrnehmen. Dafür musst du deinen Fpkus bewusst auf den jetzigen Moment richten und nicht in Gedanken woanders sein. Wenn wir achtsam sind urteilen wir nicht über unsere eigenen Gefühle und gedanken. Dann gibt es kein richtig oder falsch.

 

Welchen Einfluss hat Dankbarkeit auf unser Gehirn?

Serotonin steigt an, Dankbarkeit ist die effektivste Methode um Glücksgefüle zu erleben. Sie verändert die molekulare Struktur unseres Gehirns positiv.

 

Wie verändert sich dein Leben durch mehr Achtsamkeit?

Momente des Glücks und von Lebendigkeit reihen sich aneinander. Du jagst nicht mehr Anerkennung hinterher.

SEIN statt TUN. 

Im Hier und Jetzt nimmst du deine wirklichen Bedürfnisse wahr und lernst deine Werte in Achtsamkeit zu leben. Die Basis für einen gesunden Selbstwert.

 

Dankbarkeitsmeditation

Dabei lernst du dich auf das Positive in deinem Leben zu fokusieren um Dankbarkeit für das zu fühlen was ist. Du erfährst wofür du wirklich dankbar sein kannst und bist.

 

 

„Es gibt keinen Weg zum Glück -  Glücklichsein ist der Weg“ 

(G. Buddha)